hier und fort

Beiträge aus Kategorie: Fort

und … Hoch, hoch und noch höher auf den Berg von Süden aus Ein Fazit gleich zu Anfang: Wenn ich noch einmal nach Sizilien kommen sollte, und es mich wieder zum Ätna zieht, werde ich mich bevorzugt am Nordhang aufhalten. Der Zugang von Süden aus ist großzügig ausgebaut, bietet viele Angebote für vielfältige Interessen, sowie […]

Weiterlesen...

und … Nach Piano Provenzana auf der Nordseite und dann zu Fuß weiter Von Linguaglossa aus führt die Via Mareneve auf den Ätna hoch, eine Panoramastraße die die Nordseite des Ätna mit der Südseite verbindet und den passenden Namen „vom Meer zum Schnee“ trägt. Diese Strecke fuhr ich durch Eichen- und Kastanienwälder in vielen Kurven […]

Weiterlesen...

und … Die Schlucht von Alcantara Der Plan mich möglichst früh auf den Weg zu machen klappte, anfangs. Schon gegen 8.00 Uhr morgens startete ich das Auto und fuhr zuerst nach Castiglione di Sicilia. Ich dachte frühmorgens müsste an einem Feiertag problemlos durch die Altstadt zu kommen sein, vielleicht mit der Chance auf einen Parkplatz, […]

Weiterlesen...

und … Erste Eindrücke von einem Reiseziel aus meiner Wunschliste! Wünsche kommen und gehen. Bei manchen ist es gut, wenn sie unerfüllt ins Vergessen wegdümpeln. Doch es gibt die Wünsche, die sich wohl per Schwimmring oder andere Schutzmechanismen über viele Jahre erhalten. So erhielt sich ein Traumziel meiner Kindheit irgendwie am Leben und wanderte vor […]

Weiterlesen...

und … Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt plant! Beim flighttracking der Reise meines Sohnes nach Island packte mich das Fernweh in der vergangene Woche mit einer vollen Breitseite! Ein paar Tage wird er während seines Aufenthalts dort auch im Norden verbringen, wo ich 2015 sechs Tage verbracht hatte. Wenn ich zehn Monate […]

Weiterlesen...

und … Ein Spaziergang von Begur über Sa Riera nach Platja de Pals Um die Vielfalt der Natur im Nordosten Spaniens zu erleben muss man nicht weit gehen oder viel planen. Es reicht, wenn man nicht viel Zeit hat, strategisch platziert Autos abzustellen und loszulaufen. Bei diesem Ausflug stand ein Auto in Platja de Pals […]

Weiterlesen...

und … Ein Tagesausflug nach Besalú, Banyoles und Monells Katalonien hat eine ganze Reihe an hübsch herausgeputzten alten Städtchen, die zur Besichtigung und einem Besuch einladen. Jedes Mal wenn ich meine Freundin im Nordosten Spaniens besuche kehre ich auch immer wieder zu mir inzwischen bekannte Seelenplätze (Orte, in denen ich mich zuhause und einfach wohl […]

Weiterlesen...

und … von der Reiseplanung, Natur pur und ein paar grauen Haaren mehr Sechs Tage hatte ich für den Besuch der Westfjorde im August 2015 eingeplant. Deutlich besser vorbereitet auf diesen Teil der Rundreise hatte ich mir im Vorfeld Tagestouren zusammengestellt, mit Plan A und B, je nach Wetterlage. Entsprechend buchte ich drei strategisch günstig […]

Weiterlesen...

oder …   Der Oststrand von List Wenn es mal bei uns in Süddeutschland stürmt bin ich mit eine der ersten, die einfach raus vor die Tür muss und die Arme breit macht. Augen zu. Bilder aus dem Gedankenpool hochladen, die ein Lächeln auf die Mundwinkel zaubern. Nordsee, Seufzer, ja! Gedankenziel 1 ist nach wie […]

Weiterlesen...