hier und fort

Eichelhäher #2

und …

Endlich erwischt!

 

Lange habe ich warten müssen, doch pünktlich zum Frühlingsanfang besuchte der Eichelhäher wieder einmal das Futterhaus vor meinem Küchenfenster. Zuerst noch etwas im Hintergrund sondierte er die Lage.

 

Die schien ihm sicher zu erscheinen, dass er immer näher kam (und nicht verschwand zwischen Teetasse abstellen und Kamera in die Hand nehmen!), bis er doch tatsächlich für einen Frühstücksbesuch das Futterhaus übernahm. Spatzen, Meisen & ihre Freunde überließen ihm das Feld ihr Restaurant.

 

 

Vielleicht nicht ganz so sicher, oder satt, und der Vogel suchte das Weite.

 

Danke Frau oder Herr Eichelhäher. You made my day!

 

Bis die  Tage,

Karin

Gepostet in:
Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*