Beiträge mit Tag: Wildpflanzen

und … Ein spontaner Spaziergang auf neuen Wegen     Unscheinbar und dabei so hübsch, die winzigen Hungerblümchen. So winzig, dass mein Handy nicht auf das Minipflänzchen scharf stellen wollte. Inzwischen sind keine blühenden Hungerblümchen mehr zu sehen, denn sie sind ganz eilig in blühen und Samenbildung.  

Weiterlesen...

und … Hübsches am Wegesrand und in den Gärten Wächst auf manchen Flächen vor allem Klatschmohn zwischen Gras und Getreide, leuchtet es hier und dort auch einmal violett durch Disteln dazwischen. Andere Pflanzen sind zuerst etwas unscheinbar und lassen sich erst aus der Nähe entdecken, wie der Aronstab am Wegesrand. Die Verwandten in den Gärten, […]

Weiterlesen...