hier und fort

Ein Hauch von Sommer an der Costa Brava #2

und …

Hübsches am Wegesrand und in den Gärten

Wächst auf manchen Flächen vor allem Klatschmohn zwischen Gras und Getreide, leuchtet es hier und dort auch einmal violett durch Disteln dazwischen.

Andere Pflanzen sind zuerst etwas unscheinbar und lassen sich erst aus der Nähe entdecken, wie der Aronstab am Wegesrand.

Die Verwandten in den Gärten, die Callas, sind bekannter, ob in weiß oder rosa stehen sie in voller Blüte.

Ach ja die Gärten …

Eine Pracht, wie sie schon in Blüte stehen!

Bis die Tage,
Karin

Gepostet in:
Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*