hier und fort

Der Grünspecht

oder …

Ein seltener Gast am Futterhaus

Es gibt einige Grünspechte in den Grünanlagen meiner Siedlung. Ich sehe sie auf- und wegfliegen, wenn ich meinen Müll wegbringe oder ich sehe sie auf meinem Schulweg. Jetzt traut sich ein Exemplar regelmäßig an eine Stelle unterhalb der Futterhäuser – dem Katzenkino – wo ich für die Weihnachtsdeko etwas Moss aus dem Rasen gezupft hatte.

Genau dort zupft und hackt der Specht.

Visiert sein neues Ziel.

Hackt weiter.

Sichtkontrolle.

Super! Fündig geworden!

Auf dem ersten Blick ist der Grünspecht auf der Wiese und dem Rasen nicht sofort zu erkennen. Sein Gefieder ist eine tolle Tarnung. Erst wenn er sich bewegt, und seinen Kopf dreht, ist sein knallroter Schopf auf dem Kopf unverkennbar!
Ich würde mich freuen, wenn der Bursche nun regelmäßig vorbeikommen würde.

Bis die Tage,
Karin

Gepostet in:
Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*