hier und fort

12tel-Blick im Februar 2019

oder …

Wetterwechsel innerhalb eines Monats

Was war es schwierig mit der Bildauswahl! Anfang des Monats herrschte noch bibbernde Kälte und jetzt, zum Monatsende, fühlt es sich tagsüber sonnenbrandgefährlich nach Frühling an. Das macht die Bildauswahl für meine Blickwinkel mit Bäumen in Böblingen nicht einfach.


Noch kein Baum

… entlang der Straßenbaustelle.


Stadtbaum

… an der Wandelhalle

… für den ich inzwischen andere Blickwinkel gefunden habe – zu spät.

Die Wandelhalle steht seit 1996, als Böblingen sich für die Landesgartenschau vorbereitete und den Stadtgarten neu gestaltete. Die Halle steht am Oberen See, ist 152 Meter lang, acht Meter breit, acht Meter hoch und steht auf 228 Stahlstützen. Nicht von allen geliebt gehört sie heute einfach zum Stadtbild dazu.
Sie hat schon was, vor allem durch die Birkengruppe in der Nachbarschaft, wo sich in diesen warmen Tagen schon die ersten Boule-Spielgruppen trafen

Für Böblinger interessant ist dieser Artikel zur jüngeren Stadtgeschichte aus den <Werbung, da Namensnennung> Stuttgarter Nachrichten, vom 20.09.2017: Böblingen von oben, Die Seen – Ort des gesellschaftlichen Lebens.


Stadtrandbäume

… für die ich mich für den winterlichen Eindruck am Anfang des Monats entschied, obwohl mir die Frühlingsstimmung dort, Ende des Monats, auch recht gut gefiel.

Noch zwei Eindrücke vom winterlichen Spaziergang:

Der Blickwinkel 2019 aus einem anderen Blickwinkel
Der zweite Blickwinkel 2017


Zur Übersicht der Blickwinkel


Jetzt kann der März kommen!

Meine Blickwinkel, und viele andere, versammeln sich bei Eva von verfuchstundzugenäht – vielen Dank dafür liebe Eva! Schaut doch mal vorbei. Es lohnt sich!

Bis die Tage,
Karin


Gepostet in:
Tags:

7 Kommentare zu “12tel-Blick im Februar 2019

  1. Das Licht und der herrliche blaue Himmel sind schon einmal prächtig und geben den Perspektiven ihren Raum. Das gefällt mir.
    Liebe Grüßé
    Andrea

  2. Mummel sagt:

    Deine Blicke sind auf jedenfall klasse…ich bin sehr auf die Veränderungen gespannt.LG Mummel

  3. Karen Heyer sagt:

    Die Birken strahlen gegen den blauen Himmel und der Längsblick durch die Wandelhalle ist Dir wirklich gelungen.
    Liebe Grüße
    Karen

  4. fUlrike sagt:

    Das Birkenfoto im Header finde ich großartig, mit den weißen Säulen der Halle zwischen den Baumstämmen!
    Grasende Pferde wirst du im Laufe des Jahres garantiert dort noch öfter antreffen, drum gut, dass du dich für das Restschneefoto entschieden hast, wo die Sonne schon kräftig gearbeitet hat.
    Liebe Grüße Ulrike

  5. Die Wandelhalle ergibt bei Sonnenschein mit Schatten tolle geometrische Muster!
    Und durch die Säulen im Hintergrund denkt man, dass da viel mehr Birken stehen.
    Echt ein interessanter Blick.
    Außerdem bin ich sehr gespannt, wie sich das Baustellenbild entwickeln wird.

    Viele Grüße
    Astrid

  6. Dein Dreiergespann ist einfch prima! Ja wie unterschiedlich die beiden Moante in den Blicken wirken! Bei der Baustelle sit egal, aber Halle und Stadtrand würde man anders zusammenmatchen.

  7. Aqually sagt:

    Ich kann den Frühling bei dir riechen … momentan ist leider wieder tiefster Herbst angesagt. Sturm und Regen 🙁

    LG
    Aqually

Schreibe einen Kommentar zu fUlrike Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*