Beiträge mit Tag: Frühling

oder … Auf der Suche nach dem Frühling 2019 #1 All überall zeigt die Hasel seit Ende Januar ihre männlichen Blütenstände, die ich schon Meter vorher in den Augen spüre. Trotzdem halte ich gerne an diesen Gehölzen – sind sie doch Frühlingsboten und irgendwie magisch. Zum Verwechseln ähnlich sehen die männlichen Blütenstände der Erle aus, […]

Weiterlesen...

und … Frühling mit Verschnaufpause! Kaum war er da, der Frühling, legte er sich für die zweite Aprilhälfte noch einmal zur Ruhe – zumindest in Süd- und Südwestdeutschland. Nach Ostern schneite es und einige frostige Nächte sorgten für viele erfrorene Blüten an den Obstbäumen. Zwei bis drei Mal zuckte er dann, wie in einer Art […]

Weiterlesen...

und … Frühlingserwachen Auch wenn die Bäume immer noch ihre Knospen geschlossen tragen, sofern sie nicht abgeholzt sind, auf dem Boden hat der Frühling schon begonnen. Buschwindröschen blühen am Rand der Wege. Auf lichten Flächen, wie rund um den Ochsenweiher blühen Veilchen, das Scharbockskraut und ein Kraut, das ich als Erdbeerfingerkraut, mithilfe meines Bestimmungsbuchs, identifiziere. […]

Weiterlesen...

oder … Augen auf am Bahndamm Mit einem verletzten Arm bleiben das Fahrrad und das Auto in der Garage. Die nötigen Wege werden als Fußgänger erledigt, mit dem öffentlichen Nahverkehr oder als Beifahrer bei Familie und Freunden. Manche Strecken bin ich seit gefühlten Ewigkeiten nicht mehr gelaufen, andere sehen aus der Nähe fremd aus. Neue […]

Weiterlesen...

oder … Ein Hauch von Frühling am Bärensee und Bärenschlösschen Ein Samstag Anfang Februar, die Sonne schaut ein wenig zwischen den Wolken hervor und es gibt einen freien Parkplatz entlang der Parkseen von Stuttgart. Diese Chance muss genutzt werden – alle anderen Pläne verworfen – Auto abgestellt – Kamera geschnappt – Auto abgeschlossen – raus […]

Weiterlesen...