Beiträge mit Tag: 12tel Blick 2020

und … Zum Glück alle Bilder im Kasten Es war und ist gar nicht so einfach in diesem außergewöhnlichen Monat an die Orte zu kommen, die man/frau sich für den 12tel-Blick ausgesucht hat. Meine Blicke liegen auf dem Hauptspazierweg aller am hier am Ortsrand wohnenden Zuhausebleiber. Irgendwann treiben einen doch die Hummeln im Hintern raus […]

Weiterlesen...

und … Ein Hauch von vom Wind verwehtem Frühling Zum Spazierengehen in der freien Natur luden mich nur wenige Tage ein. Entschuldigungen finden sich bekanntlich immer: Über die Felder pustete häufig heftig der Wind, die Wege waren teilweise überflutet und im Wald war es durch Sturmschäden nicht wirklich sicher. Tatsächlich fand ich nur an einem […]

Weiterlesen...

oder … Neues Jahr, neuer Blickwinkel Für 2020 habe ich mich hier nur für einen Blickwinkel entschieden, da ich auf meinem anderen Blog – fadenspielundfingerwerk – noch zwei Blicke in diesem Jahr verfolgen möchte. Die Entscheidung für den neuen Blickwinkel fiel schwer, da es nur einer sein sollte und ich ständig zwischen einem Baustellenblick innerorts […]

Weiterlesen...